Sexueller Missbrauch macht sprachlos

Aktuelles

Tandemfortbildungen

Wildwasser Würzburg e.V. startet im Juli 2019 eine Fortbildungsreihe für Fachkräfte aus Erziehungsberatungsstellen und den Allgemeinen Sozialen Diensten– die jeweils als Tandem teilnehmen – zum Umgang mit sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in Bayern.

Der Fokus liegt darauf, das Zusammenwirken und den fachlichen Austausch unter den Fachkräften aus Jugendamt, Erziehungsberatungsstelle und spezialisierter Fachberatungsstelle zu stärken – zum Schutz und zur bedarfsgerechten Unterstützung.

 

Für mehr Informationen lesen Sie bitte das Dokument im Anhang

 

Weiterlesen …

Spendenübergabe 1.TBB-RUN

Ein herzliches Dankeschön an Klaus-Dieter Schnabel, den Veranstalter des ersten TBB Runs in Tauberbischofsheim für die großzügige Spende in Höhe von 350€.

Die Andere Hälfte der durch die Startgelder gesammelten Spenden ging an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst "Sonnenschein" der Malteser.

Auf dem Bild zu sehen sind von links: Klaus-Dieter Schnabel (Veranstalter), Jannika Schmidt (Wildwasser Würzburg e.V.), Silke Schlör, Elsbeth Kiesel (beide Kinderhospiz "Sonnenschein") und Sven Todt (Orga-Team).

Weiterlesen …

Spendenübergabe VR Bank Heidingsfeld

Ein großes Dankeschön an die VR Bank Heidingsfeld und die Laurentius-Musikanten Heidingsfeld, welche im Rahmen des Adventskonzertes eine Spende über 1.945€ für Wildwasser Würzburg e.V. sammelten. Dieses fand in der St.-Laurentius-Kirche in Heidingsfeld statt. Aufgerundet werden konnte die Summe durch eine Crowdfunding Aktion der Raiffeisenbank Heidingsfeld.

 

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden sie unter folgendem Link

Weiterlesen …

18. Wildwasser Entenrennen

Bald ist es wieder soweit... Am Samstag den 18. Mai 2019 schwimmen tausende kleine Badeenten im Main um die Wette. Alle weiteren Infos finden Sie im anliegenden Flyer oder auf unseren Social Media Plattformen.

Weiterlesen …

Informationen für besorgte Eltern oder päd. Fachkräfte zum aktuellen Fall von Kinderpornografie und schwerem sexuellen Missbrauch

 

Viele Eltern und Fachkräfte sind beunruhigt und verunsichert wegen des aktuellen Falles von “Kinderpornographie” und sexuellem Missbrauch in Würzburg. Auch wenn hier vorwiegend Jungen betroffen sind, berät Wildwasser Würzburg e.V. Sie gerne persönlich, wenn Sie Fragen dazu haben oder Unterstützung für sich oder im Umgang mit Ihrem Kind benötigen.

Hier erhalten Eltern und Fachkräfte Informationen:

Weiterlesen …

Wildwasser wird 30 Jahre

Vieles konnte in 30 Jahren bewegt werden und Vieles wurde gemeinsam erreicht.

Darauf sind wir gemeinsam stolz.

Wildwasser Würzburg e.V. versteht sich als Lobbyistin für die vielen gewaltbetroffenen Mädchen und Frauen, die ihre Stimmen (noch) nicht für sich selbst erheben können.

Herzlich bedanken wir uns bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern der letzten Jahrzehnte für die wertvolle Hilfe!

Wildwasser Würzburg e.V. wird sich auch weiterhin auf gesellschaftspolitischer Ebene für einen grenzwahrenden, respektvollen Umgang mit Mädchen und Frauen einsetzen, für ein Leben frei von Gewalt.

Weiterlesen …