25. November - Nein zu Gewalt an Frauen

Seit Montag wehen in der Würzburger Innenstadt wieder viele blaue Fahnen, die NEIN zu Gewalt an Frauen sagen und für ein freies Leben ohne Gewalt stehen. Zur Fahnenhissung im Rathausinnenhof sprach Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake (links vorne). Siehe auch 

 

Mitarbeiterinnen von Wildwasser Würzburg e.V. nahmen daran sowie zuvor im Rathaus an einer Informationsveranstaltung des Runden Tisches Häusliche Gewalt teil. Dabei wurde die Istanbuler Konvention „des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen“ vorgestellt. Sie ist seit 2018 in Kraft und verpflichtet Deutschland, die Standards zum Schutz von Frauen zu verbessern.

 

Am 25.11., dem „Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ engagieren sich weltweit Menschen gegen die Verletzung von Frauenrechten und setzen ein Zeichen gegen die täglich verübte Gewalt an Mädchen und Frauen. Ein Tag der Solidarität, der betroffenen Frauen Mut machen soll: Ihr seid nicht alleine, die Gewalt soll aufhören, ihr habt ein Recht auf Schutz!

 

Foto (Ausschnitt): Wagenbrenner, Stadt Würzburg

Zurück