Pressespiegel

Spendenübergabe aus dem 2. Igersheimer Firmenlauf

Die Vertreterinnen, Vanessa Kübler und Lisa Elflein, von Wildwasser Würzburg e.V. freuen sich mit den Offiziellen Heinz Losert (links), Klaus-Dieter Schnabel (Vierter von links), Walter Lang (Zweiter von rechts) und FC-Vorsitzender Peter Ruess (links) über eine großzügige Spende aus dem zweiten Igersheimer Firmenlauf von 1000 Euro. Dafür ein großes Dankeschön. (Fotograf H. Mende)

Weiterlesen …

Untenrum frei

Buchlesung der, laut Pressemitteilung, "aktuell gefragtesten feministischen Kolumnistin und Autorin", in der Buchhandlung "Neuer Weg".

Weiterlesen …

Künftig reicht ein eindeutiges "Nein!"

Mit dem neuen Sexualstrafrecht, welches im Herbst 2017 in Kraft triff, gibt es eine entscheidende Veränderung: denn dann ist bereits ein "Nein" von Seiten des Opfers bei sexuellen Übergriffen strafbar.

Weiterlesen …

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen - Presseartikel

Warum Täter straffrei bleiben
Wildwasser verweist auf juristisch schwierige Situation: Immer wieder erleben
Frauen, dass ein Täter nicht angeklagt und also nicht bestraft wird.

Weiterlesen …

Wildwasser Würzburg e.V. & World Childhood Foundation- gemeinsam stark gegen sexuelle Gewalt an Flüchtlingskindern

Viele der geflüchteten Frauen und Kinder sind traumatisiert. Auch in Deutschland leiden manche unter sexueller Gewalt. Dagegen kämpft der Verein "Wildwasser" und möchte mit einem neuen Projekt vermehrt beraten und vorbeugen.

 

Beitrag bei TV TOURING am 25.01.2016

Weiterlesen …

Pressekonferenz am 26.1.2016 zur Vorstellung des Projektes „Sexuelle Gewalt an Flüchtlingskindern - Schutz und Hilfe“

Das Projekt, das Wildwasser Würzburg dank der Förderung der World Childhood Foundation in den nächsten drei Jahren umsetzen kann, nimmt geflüchtete Mädchen und Jungen in den Blick, die in besonderer Weise belastet sind und daher der Unterstützung und des Hinschauens bedürfen.

 

Beitrag im Bayerischen Rundfunk am 25.01.2016

Weiterlesen …