Pressespiegel

Pressekonferenz am 26.1.2016

Wildwasser Würzburg e.V. hilft Flüchtlingskindern

Die Zahl der ankommenden Flüchtlinge in Deutschland und auch in Mainfranken ist weiterhin groß. Viele der Menschen nehmen gefährliche Routen in Kauf, riskieren ihr Leben für ein Leben in Frieden und Freiheit. Doch einige von ihnen, vor allem Kinder und Jugendliche, haben sexualisierte Gewalterfahrung im Herkunftsland oder auf der Flucht erlebt.

Um diesen traumatisierte Flüchtlingskinder zu helfen, startet der Verein Wildwasser in Kooperation mit der World Childhood Foundation, einer Stiftung für hilfsbedürftige Kinder, jetzt ein dreijähriges Projekt.

Presseartikel in der Mainpost am 28.01.2016

Weiterlesen …

Sexuelle Gewalt in Köln in der Silvesternacht- Wildwasser Würzburg e.V. bezieht Stellung zu den sexuellen Übergriffen

Was in der Silvesternacht in Köln und Hamburg passiert ist, ist erschreckend. Im Kern stehen dabei mutmaßliche Fälle sexueller Gewalt, sowie Diebstahldelikte. Beim Würzburger Verein Wildwasser betreuen hauptamtliche Mitarbeiterinnen gewaltbetroffene Mädchen und Frauen nach sexuellen Gewalterfahrungen.

Hier finden Sie den Presseartikel vom 08.01.2016.

Weiterlesen …

Sexuelle Gewalt gibt es überall, auch in Flüchtlingsunterkünfte

Kaum einer spricht darüber und doch ist es ein akutes Problem: sexuelle Gewalt in Flüchtlingsunterkünften.

Die Mitarbeiterinnen von Wildwasser in Würzburg wissen, warum es gerade in Asylbewerberheimen leicht zu Übergriffen kommt. Im Interview spricht Frau Elisabeth Kirchner über unbewussten Missbrauch, Machtgefälle, Kulturschocks und die Rolle der ehrenamtlichen Helfer.

Hier finden Sie den Presseartikel vom 03.01.2016

Weiterlesen …

Spendenübergabe über 2000,- € von St. Fortunat an Wildwasser Würzburg e.V.

Das Gute zu fördern und karitativen Zwecken zu dienen - diesem Ziel hat sich der Orden St. Fortunat aus der Region Würzburg. Nun spendete der Orden auch an Wildwasser Würzburg e.V. 2000,-€.

 

 

Hier finden Sie den Presseartikel, erschienen in der MainPost am 04.12.2015

 

 

 

Weiterlesen …

Kooperationseranstaltung zu dem Thema der neuen Medien- Sexting

Anlässlich der Kooperationsveranstaltung am 20.10.2015 zum Thema "Cybermobbing" und "Sexting" veröffentlichte die MainPost folgenden Artikel

 

Die Kooperation "Hilfen für Frauen in Not", bestehend aus dem Fachbereich Frauen der Oberzeller Franziskanerinnen, dem psychologischen Beratungsdienst der Stadt Würzburg und Wildwasser Würzburg e.V. organsierte diesen Fachvortrag in Zusammenarbeit mir der Medienpädagogin Frau Michaela D. Brauburger von Klicksafe.

 

Weiterlesen …