Sexueller Missbrauch macht sprachlos

Aktuelles

One Billion Rising

Eine Milliarde - „one billion“ - Mädchen und Frauen weltweit erlebten und erleben Gewalt durch Mächtige in ihrem direkten Umfeld und der Gesellschaft. Daher erhoben sich am 14. Februar auch auf dem Würzburger Marktplatz Frauen in Pink und Rot gegen Gewalt an Frauen, um sich mit ihnen zu solidarisieren. Sie tanzten ausdrucksstark zu „Break the Chain“ und äußerten sich in Statements dazu, weshalb sie aufstehen:  Für Schutz und Sicherheit, für Würde, Freiheit und Selbstbestimmung aller Mädchen und Frauen weltweit. Veranstalterinnen waren die Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis, Terres des Femmes und die Arbeitsgemeinschaft Würzburger Frauen, für die auch Mitarbeiterinnen von Wildwasser Würzburg e.V. teilnahmen.

 

Foto: Terre des Femmes

Weiterlesen …

Stellenausschreibung

Wildwasser Würzburg e.V. sucht eine Sozialpädagogin, Psychologin oder Kollegin mit vergleichbarer Qualifikation in Teilzeit mit 15 - 20 Wochenstunden, ab sofort oder später. Die Stelle ist zunächst auf 18 Monate begrenzt. Unsere parteiliche Haltung für Mädchen und Frauen erfordert eine weibliche Besetzung der Stelle. Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte ausschließlich online bis zum 11.3.2019 an antje.sinn@wildwasserwuerzburg.de.

Weitere Details gehen aus dem angehängten Dokument hervor.

Weiterlesen …

Sexuelle Gewalt an Flüchtlingskindern - Schutz und Hilfe

Die World Childhood Foundation ermöglichte das Flüchtlingsprojekt von Wildwasser Würzburg e.V. über drei Jahre mit einer überaus großzügigen Förderung. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich im Namen der von uns begleiteten Mädchen und Familien, aber auch der ehren- und hauptamtlichen Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen in den Institutionen!

Mit dem in unsere Fachkompetenz gesetzten Vertrauen konnten wir Mädchen und Jungen direkt mit den Angeboten erreichen und sie indirekt durch Fortbildungen und Supervision ihrer Unterstützungspersonen stärken. Nachhaltig wirkt das Projekt, weil dadurch eine Anlaufstelle mit der Expertise für das Thema Sexuelle Gewalt an Flüchtlingskindern entstanden ist und erhalten werden kann.

Wir schätzen die konstruktive und zuverlässige Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen und Mitarbeiter*innen der World Childhood Foundation und setzen uns gerne weiter gemeinsam hilfreich und präventiv für Kinderschutz bei sexuellem Missbrauch ein.

Für mehr Informationen:  Lesen Sie unseren Projektbericht 

Weiterlesen …

Mein Körper gehört mir! Versenden Sie eine starke Botschaft und helfen Sie, Mädchen zu stärken.

„Mein Körper gehört mir!“ ist neben weiteren wichtigen Inhalten eine Überzeugung, die wir jedem Mädchen von klein auf mit auf dem Weg geben möchten, damit sie besser vor sexueller Gewalt geschützt sind und wissen, dass sie NEIN sagen und sich Hilfe holen dürfen: „Ich bestimme selbst, wer mich anfassen darf und wer nicht!“

Kinder können sich alleine nicht schützen. Sie brauchen Erwachsene, die hinsehen und handeln. Erwachsene, die ihnen ihre Rechte mitteilen und sie immer wieder darin stärken, sie wahr zu nehmen.

Wildwasser Würzburg e.V. stärkt Kinder in ihrem Selbstwert und unterstützt sie dabei, sich wieder wohl zu fühlen im eigenen Körper. Jedes Kind hat das Recht darauf, mit einem stimmigen und starken Körpergefühl aufzuwachsen. Helfen Sie mit, Kinder in ihrem Selbstbestimmungsrecht zu fördern.

Helfen Sie, sie zu starken Kindern zu machen.

  • Mit 25 Euro finanzieren Sie die Entwicklung und Umsetzung von Plakaten und Flyern.
  • Mit 75 Euro unterstützen Sie schnelle und unbürokratische Gesprächsangebote in Krisen.
  • Mit 200 Euro können Kinder, Jugendliche und deren Vertrauenspersonen längerfristige Hilfe durch Beratung und Therapie finden. 


Jeder von Ihnen gespendete Betrag ist ein wirkungsvolles Zeichen – für ein Leben frei von Gewalt.


Sehr herzlichen Dank im Namen unseres Fachteams und der Mädchen und Frauen, die in unserer Beratungsstelle Hilfe nach erfahrener Gewalt suchen und bekommen.

 

Hier finden Sie unser sicheres Spendenformular

Weiterlesen …

Spendenübergabe der Knoesel & Ronge Vermögensverwaltung

Auch dieses Jahr überreichten Herr Knoesel und Herr Dr. Ronge, die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Knoesel & Ronge Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG in Würzburg, eine Spende in Höhe von 1000 Euro an Wildwasser Würzburg e.V.

Über die Verwendung des Betrags und die Arbeit von „Wildwasser“ sprach Antje Sinn, Geschäftsführerin der Fachberatungsstelle. Der Verein berät und begleitet Frauen und Mädchen, die sexuelle oder häusliche Gewalt erlebt haben. „Wir können damit Frauen, die auf einen ambulanten Therapieplatz warten, Beratung zur Überbrückung in Krisenzeiten anbieten."

Weiterlesen …

Spendenübergabe #ShirtforCharity

Seit Herbst 2017 arbeitet das P-Seminar Kunst des Armin-Knab-Gymnasiums aus Kitzingen gemeinsam mit seinem Kursleiter Herrn Truchsess am Bedrucken von T-Shirts für einen guten Zweck. Das Ergebnis, stolze 1245 Euro, konnte am Freitag an Frau Sinn von der Organisation Wildwasser Würzburg e.V. übergeben werden.

 

Das Druckmotiv der Shirts in den Farben schwarz oder weiß ist eine Eigenkreation, mit dem die Schüler jedes T-Shirt von Hand bedrucken. Ist das Produkt fertig, wird es zum festgelegten Preis von 15 Euro verkauft und der Erlös wird der Organisation Wildwasser aus Würzburg gespendet.

 

Die T-Shirts wurden u.a. auf dem Schulfest des AKGs, beim Wildwasser-Entenrennen und auf dem Würzburger Festival Umsonst und Draußen verkauft.

 

Wichtig zu wissen: Aktuell werden sie bei Biancas Kreativcafé in Kitzingen angeboten. Das Seminar freut sich über weitere Kunden, welche die Organisation durch den Kauf der Shirts unterstützen.

 

Text: Hannah Weber, Franziska Ehrbar, Q12

Weiterlesen …