Leichte Sprache

Berührungen sind schön

Wenn Sie das auch wollen! 

Dann haben Sie ein gutes Gefühl. Sie mögen das. 
Streicheln, Lieben und Kuscheln ist toll… wenn Sie das auch wollen! 

Dann hüpft Ihr Herz. Das ist schön! 

Küssen mit der Zunge, Berührungen an der Scheide, am Penis und am Busen macht Lust … wenn Sie das auch wollen! 
Vielleicht möchten Sie miteinander schlafen. Es kribbelt im Körper. Es fühlt sich gut an. Das machen Frauen mit Männern und auch Frauen mit Frauen.

Das sind Ihre Rechte

Niemand darf Sie gegen Ihren Willen anfassen! 
Niemand darf beleidigende Worte zu Ihnen sagen. 
Niemand darf Sie zu sexuellen Handlungen zwingen! 
Niemand darf Sie verletzen. 

Das ist sexuelle Gewalt

Jemand will vielleicht, dass Sie sich nackt ausziehen und zwingt Sie dazu. 
Er fasst Sie einfach zwischen die Beine oder an den Busen. 
Oder er zeigt seinen Penis und will, dass Sie ihn streicheln, obwohl Sie das nicht wollen. 
Vielleicht zwingt er Sie, dabei zuzuschauen, wie er sich selbst streichelt. 
Oder er zwingt Sie, mit ihm Sex zu haben und macht Fotos von Ihnen.

Alles das darf er nicht!

Wer das macht

So etwas machen hauptsächlich Männer mit Frauen. 
Es gibt aber auch Frauen, die das machen.

  • Wir nennen so jemanden Täter.
  • Vielleicht haben Sie den Mann noch nie gesehen.
  • Es kann aber auch sein, dass Sie ihn gut kennen, zum Beispiel:
  •  aus der Familie
  •  ein Freund oder ein Nachbar
  •  ein Mitbewohner
  •  ein Kollege in der Werkstatt

Es kann ein Mann mit Lernschwierigkeiten sein, so wie Sie.

Es kann auch ein Mann sein, der Sie eigentlich unterstützen sollte und der viel mehr Macht hat als Sie.

Niemand darf Ihnen weh tun. Egal, wer das ist. Auch wenn Sie ihn mögen, darf er das nicht.

Wie machen das Männer

Ein Mann sagt zum Beispiel zu der Frau:
„Ich bin dein Freund. Ich schenke dir etwas.“
Er fasst dann die Frau an, obwohl sie das nicht will.-

Aber so jemand ist kein Freund.
Und für Geschenke muss man nichts tun.

Ein anderer Mann droht: „Das glaubt Dir so und so keiner.“ 
Aber er lügt.

Oder er droht: „Wenn Du was sagst, passiert Dir was Schlimmes.“
Aber so viel Macht hat er gar nicht.

Oder er wendet Gewalt an und verletzt die Frau.
Aber das darf der gar nicht. Dafür kann er bestraft werden. 
Niemand darf Gewalt gegen Sie anwenden!

Das macht sehr wütend

Viele Frauen schämen sich. Sie glauben, sie sind selber schuld.

Es macht auch Angst. Frauen wissen gar nicht mehr, was sie tun sollen.

Sie sind dann sehr verzweifelt.

Oft trauen sie sich nicht, es jemandem zu erzählen.

Sie sind auch sehr traurig.

Was können Sie tun

Was wir erzählen, passiert leider sehr, sehr vielen Frauen.

Sie dürfen sich wehren!

Dafür gibt es viele Möglichkeiten.