IKEA Spendenaktion am 26. Juni
zugunsten von Wildwasser Würzburg e.V

Würzburg, 18. Juni 2021. Gemeinsam mit seinen IKEA Family Mitgliedern
möchte IKEA Würzburg Gutes tun und wieder lokale und soziale Projekte in
der Region unterstützen. Für jedes IKEA Family Mitglied, das am Samstag,
den 26. Juni seine IKEA Family Karte beim Einkauf an der Kasse bei IKEA
Würzburg scannt, spendet das schwedische Einrichtungshaus an den Verein
Wildwasser Würzburg e.V., welcher sich für Mädchen und Frauen nach
körperlicher und sexueller Gewalt einsetzt.


Antje Sinn, die Geschäftsführerin von Wildwasser e.V. erläutert: „Der Verein
konnte auch dieses Jahr pandemiebedingt sein großes Spendenevent, das
Entenrennen im Main, nicht veranstalten. Damit müssen wir auf eine
wichtige Einnahmequelle und die Möglichkeit, auf das Thema hinzuweisen
und zu sensibilisieren, verzichten.”
IKEA möchte den vielen Menschen ein besseres und vor allem sicheres
Zuhause ermöglichen und mit der Spendenaktion Mädchen und Frauen
helfen, die in ihrem Zuhause Gewalt erfahren haben. „In den Medien wird
immer wieder berichtet, dass häusliche Gewalt unter CoronaBeschränkungen zugenommen hat. Deshalb sind wir überzeugt, dass der
Verein Wildwasser e.V. jetzt besonders unterstützenswert ist“, sagt Astrid
Goslar vom Lokalen Marketing bei IKEA Würzburg. Das schwedische
Einrichtungshaus freut sich darauf, mit dieser Spendenaktion, welche ein
Teil der Marketing-Kampagne zum IKEA Family MachMidsommar ist,
zusammen mit seinen vielen IKEA Family Mitgliedern wieder einen Beitrag
zur Gemeinschaft in Würzburg und der Region zu leisten und so zu einem
besseren Alltag der Menschen beizutragen