Künftig reicht ein eindeutiges „Nein!“

Mit dem neuen Sexualstrafrecht, welches im Herbst 2017 in Kraft triff, gibt es eine entscheidende Veränderung: denn dann ist bereits ein „Nein“ von Seiten des Opfers bei sexuellen Übergriffen strafbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.