Internationalen Frauentag am 08.03.

„Die jungen Intellektuellen rufen „Revolution, Revolution!“, aber ich sage, die Revolution muss in unseren Häusern beginnen, indem die Gleichberechtigung für alle Frauen erlangt wird.“ - Qiu Jin

Passend zu dem, was Qiu Jin, eine chinesische Frauenrechtlerin, schon vor über 100 Jahren forderte, gehen heute, am Internationalen Frauentag, wieder viele Menschen auf die Straße um Gleichberechtigung und gleiche Rechte für Frauen* zu fordern und Ungleichheiten und Diskriminierung aufzuzeigen.

Denn auch wenn der 8. März symbolisch für Frauenrechte und die Gleichstellung der Frau steht, so geht es doch an jedem einzelnen Tag des Jahres für Frauen auf der ganzen Welt darum, sich für Gleichberechtigung stark zu machen, für einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung und zu wirtschaftlichen und materiellen Ressourcen, für eine Gleichberechtigung im Beruf und im Privaten, für Selbstbestimmung in allen Lebensbereichen und die Achtung des Rechts auf körperliche und seelische Unversehrtheit.

Wildwasser Würzburg e.V kämpft an der Seite von Mädchen* und Frauen*, die von Gewalt betroffen sind, für ein selbstbestimmtes Leben frei von sexualisierter, körperlicher und emotionaler Gewalt – am 8. März sowie an allen anderen Tagen des Jahres.